Für wen eignet sich Co-Working?

Mit Coworking entsteht in der Schweiz eine neue Arbeitsform. Im Prinzip geht es darum, dass Arbeit vermehrt am Wohnort des Arbeitnehmers verrichtet wird und ein Pendeln zur Arbeitsstelle nur noch so wenig wie nötig erfolgt. Im Gegensatz zu Home-Office geht der Arbeitnehmer in einen nahe gelegenen Coworking-Space und verrichtet seine Arbeit dort. Durch das Wegfallen des Pendler-Stress erscheint der Arbeitnehmer in einem Coworking-Space in der Regel ausgeruhter und kann produktiver arbeiten als nach einer längeren Reise an die Arbeitsstelle. Diese Arbeitsform ermöglicht eine bessere Work-Life-Balance und macht die Mitarbeiter in der Regel zufriedener, was sich positiv auf die Arbeitsleistung auswirken kann. Zudem ist das Coworking-Arbeitskonzept auch ökologisch sinnvoll.

Pendler innerhalb von Graubünden
Gemäss diesem Artikel aus der Südostschweiz sind im Jahr 2012 im Kanton Graubünden rund 86’000 gependelt. Davon 79’000 innerhalb des Kantons. Der Durchschnittspendler braucht 30 Minuten für die Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstelle. Die Lebensqualität vieler dieser Personen könnte durch Co-Working verbessert werden.

Weg-Pendler von Graubünden in Richtung Zürich/St.Gallen
Im Jahr 2012 sind 2790 Personen in den Kanton St. Gallen, 1470 Personen in den Kanton Zürich und genau gleich viele ins Tessin gependelt. Eine Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstelle dauert hier oft viel länger als 30 Minuten. Diesen Personen könnte Co-Working das Leben massiv erleichtern.

Zu-Pendler aus anderen Kantonen
Im Jahr 2012 sind 3960 St. Galler und 1690 Zürcher jeden Arbeitstag nach Graubünden gependelt. Für diese Personen könnte Co-Working ebenfalls die Work-Life-Balance massiv verbessern.

Heimweh Bündner & Ferienhausbesitzer
Auch viele Wochenendbesucher pendeln aus Richtung Zürich/St.Gallen jedes Wochenende nach Graubünden. Da alle zur gleichen Zeit anreisen, sind die Strassen oft verstopft. Coworking könnte hier helfen, dass einige Gäste schon früher anreisen und das Wochenende noch um 1-2 Tage Coworking verlängern.

Preise & Leistungen

Für welche Branchen eignet sich Co-Working?

Bis jetzt haben hauptsächlich Grosskonzerne und mittelgrosse KMU das neue Arbeitskonzept Co-Working für sich entdeckt. Daneben gibt es aber auch innovative Kleinbetriebe, welche die Vorteile von Coworking erkannt haben.

KMU
Kleine und mittlere Unternehmen sollten sich heute schon Gedanken über Coworking machen und überprüfen, wie weite Pendlerdistanzen die Mitarbeiter zurücklegen müssen. Je nach Distanz kann und Möglichkeiten sollte 1-2 Tage pro Woche Co-Working in Betracht gezogen werden.

Handwerk
Vordergründig erscheint Coworking für Handwerker als wenig geeignete Arbeitsform. Wer genauer hinschaut entdeckt aber auch dort Einsatzmöglichkeiten, als Ort zum Rapport schreiben oder warum nicht alle Büroarbeitsplätze in ein Co-Working auslagern?

Start-Ups
Für Start-Ups ist Co-Working sehr geeignet. Man kann sich direkt auf die Entwicklung der Firma konzentrieren, ohne sich zuerst Gedanken über den Standort und die Infrastruktur machen zu müssen. Die Kosten pro Arbeitsplatz bleiben überschaubar. Bei Bedarf kann jederzeit ein Büroarbeitsplatz dazu gemietet werden.

Selbständige, Freischaffende & Freelancer
Für Selbständige und Freelancer sind Coworking-Spaces oft die einzige Möglichkeit, sich mit anderen austauschen zu können. Oft herrscht in Coworking-Spaces eine offene und freundschaftliche Stimmung, was die eigene Inspiration und Schaffenskraft zusätzlich beflügeln kann.

Grafik, Design, Kunst
Grafiker, Designer und Künstler fühlen sich in Coworking-Spaces besonders wohl. Die offene, innovative und freundschaftliche Atmosphäre die in vielen Coworking-Hubs herrscht zieht Menschen aus diesen Branchen besonders häufig an.

Webdesign, Softwareentwickler
Für einige Berufsgruppen ist das multilokale Arbeiten bereits seit einiger Zeit eine beliebte Alternative. Webdesigner und Softwareentwickler sind es sich oft gewohnt, immer und überall arbeiten zu können.

Marketing & Kommunikation
Personen aus Marketing & Kommunikation finden in Coworking-Spaces meist die benötigten kreativen Grafiker, Designer und Entwickler. Schnell entwickelt sich in Coworking-Spaces aus einem kurzen Gespräch ein konkretes Projekt.

Geben Sie Co-Working eine Chance und schnuppern Sie jederzeit bei uns im Coworking Prättigau/Davos rein.

Coworking Prättigau/Davos